Gemüsebau

Eine detaillierte Bodenanalyse ist im Gemüsebau unabdinglich. So sehr sich auch die unterschiedlichen Gemüsearten wie etwa Blatt-, Frucht- oder Kohlgemüse in ihrem Nährstoffbedarf unterscheiden, noch unterschiedlicher sind die Böden und deren Nährstoffsituationen, auf denen sie angebaut werden. Nicht nur Hauptnährelemente wie Calcium, Magnesium, Kalium, Schwefel oder Phosphor, sondern insbesondere auch Spurenelemente wie Bor, Eisen, Mangan, Kupfer und Zink sind dabei für den Anbau ertragreicher und nährstoffreicher Gemüsepflanzen notwendig. Mit unserer Bodenanalyse nach Albrecht erhalten Sie ein umfangreiches Bild der Nährstoffverhältnisse Ihres Bodens sowie eine individuelle Düngeempfehlung in kg/ha. Weiterführende Informationen finden Sie unter Bodenanalysen. Sie können aus den folgenden Analysepaketen wählen:

Analysenpakete

Albrecht Standard (BD95): KAKpot/TEC, pH (H2O), Humusgehalt, Gesamt-Stickstoff (N), C/N-Verhältnis, N-Nachlieferung, Carbonatgehalt, Calcium (Ca), Magnesium (Mg), Kalium (K), Natrium (Na), Schwefel (S), Phosphor (P; verfügbar und Vorrat), Bor (B), Eisen (Fe), Mangan (Mn), Kupfer (Cu), Zink (Zn); Preis: 85€ netto

Albrecht Plus (BD98): Wie BD95 + gemessene Bodenart, pH (KCl), Silicium (Si), Molybdän (Mo), Cobalt (Co), Selen (Se), Chlor (Cl); Preis: 115€ netto

Bitte nutzen Sie zur Einsendung von Bodenproben unser Probenformular im Bereich downloads.

Menü