Ackerbau

Die verschiedenen im Ackerbau angebauten Kulturen haben unterschiedliche Nährstoffbedürfnisse, noch unterschiedlicher sind die verschiedenen Böden, auf denen sie angebaut werden. Mit unserer Bodenanalyse nach Albrecht erhalten sie ein umfassendes Bild der Nährstoffsituation ihres Bodens und eine konkrete Düngeempfehlung in kg/ha. Standardmäßig werden nicht nur Hauptnährelemente (wie Calcium, Magnesium, Phosphor und Kalium), sondern auch Spurenelemente (z.B. Bor, Kupfer und Zink) analysiert sowie Nährstoffwechselwirkungen (Synergismen, Antagonismen) und Nährstoffverhältnisse berücksichtigt. Wir bieten unterschiedliche Analysepakete, weiterführende Informationen finden Sie auch unter Bodenanalysen. Bitte verwenden Sie zur Einsendung von Bodenproben unsere Begleitformulare samt Anleitung zur fachgerechten Probenahme unter Downloads.

Analysenpakete

Albrecht Standard (BD95): KAKpot/TEC, pH (H2O), Humusgehalt, Gesamt-Stickstoff (N), C/N-Verhältnis, N-Nachlieferung, Carbonatgehalt, Calcium (Ca), Magnesium (Mg), Kalium (K), Natrium (Na), Schwefel (S), Phosphor (P; verfügbar und Vorrat), Bor (B), Eisen (Fe), Mangan (Mn), Kupfer (Cu), Zink (Zn); Preis: 85€ netto

Albrecht Plus (BD98): Wie BD95 + gemessene Bodenart, pH (KCl), Silicium (Si), Molybdän (Mo), Cobalt (Co), Selen (Se), Chlor (Cl); Preis: 115€ netto

Wenn Sie wissen möchten, welchen und wieviel Dünger – egal ob konventionell oder biologisch – Sie zu Kulturen wie Mais, Kartoffel, Weizen, Gerste oder Zuckerrübe Sie ausbringen sollten, nehmen Sie zu uns Kontakt auf!

Menü